SAP zertifiziert Information Builders iWay Adapter für den Einsatz mit SAP NetWeaver

Durch die Zertifizierung bescheinigt SAP die Interoperabilität und ermöglicht Unternehmen einen einfachen und zuverlässigen Zugriff auf die Entwicklungs- und Laufzeitumgebung SAP NetWeaver.

Eschborn, 18. September 2017

Information Builders, ein führender Anbieter von Business-Intelligence (BI)-, Analytics-, Datenintegritäts- und Datenqualitätslösungen, hat für seine iWay Universal Adapter Suite die von SAP zertifizierte Integration mit der SAP NetWeaver-Plattform erreicht. Die Zertifizierung ist ein Beleg für die bewährte Interoperabilität der iWay Adapter und ermöglicht Unternehmen eine einfache Integration von Daten aus SAP-Lösungen.

Unternehmen verlassen sich auf Daten aus Hunderten von Quellen, angefangen von Excel-Tabellen über SQL-Datenbanksysteme bis hin zu individuell erstellten Anwendungen. Um diese Rohdaten effizient in geschäftsrelevante Einblicke umwandeln zu können, müssen Anwender diese isolierte Sichtweise überwinden, ihre Datenbestände zusammenführen und vereinheitlichen. Ohne sorgfältig integrierte Daten sehen sich Unternehmen mit unterschiedlichen und unzusammenhängenden Reports, Inkonsistenzen in den Geschäftsunterlagen und "mehreren Versionen der Wahrheit" konfrontiert.

Die iWay Universal Adapter Suite von Information Builders wurde entwickelt, um Unternehmen den einfachen Zugriff auf und eine Vereinheitlichung ihrer bestehenden Datenquellen zu ermöglichen. Damit entsteht die Grundlage für leistungsstarke BI- und Analytics-Applikationen. Die Suite umfasst mehr als 300 Adapter-Technologien für die Erstellung und Bereitstellung von Web Services und anderen APIs für Standardapplikationen, B2B-Datenaustauschformate, Transaktionsverarbeitungssysteme und Terminalemulationen. Jede Adaptertechnologie enthält eine komplette Bibliothek vordefinierter Transaktions-Directories, die zur Erstellung von Schnittstellen verwendet werden; dazu müssen keine bestehenden Anwendungen geändert oder zusätzlicher Code geschrieben werden. Die zertifizierte Integration mit der NetWeaver-Plattform von SAP erweitert die Einsatzszenarien von iWay-Adaptern, da Unternehmen problemlos Daten aus ihren SAP-Lösungen übernehmen können.

"Bei der Entwicklung einer erfolgreichen Strategie für das Informationsmanagement ist einer der wichtigsten und häufig schwierigsten Schritte die Vereinheitlichung von Daten aus zahlreichen Quellen in der IT-Applikationslandschaft eines Unternehmens", sagt Gregory Dorman, Senior Vice President and General Manager, iWay Software, Information Builders. "Die iWay Adapter Suite ist eine der Lösungen, die Information Builders anbietet, um diesen Prozess zu vereinfachen und die Amortisationszeit zu verkürzen. Daher freuen wir uns über die zertifizierte Integration mit der Technologieplattform SAP NetWeaver. Unsere Kunden haben damit Zugriff auf mehr als 300 Datenquellen, die sie mit der iWay Universal Adapter Suite nutzen können."

Diese Presseinformation kann auch unter www.pr-com.de/information_builders abgerufen werden.

Über Information Builders

Information Builders bietet Business-Intelligence-, Analytics-, Datenintegrations- und Datenqualitätslösungen, die Unternehmen dabei unterstützen, Performancesteigerungen, Innovation und Wertschöpfung voranzutreiben. Mit einem einzigen Set von leistungsstarken Lösungen können sie unterschiedliche Zielgruppen mit besseren Daten und Analysen beliefern: von Analysten über nicht-technische Anwender bis hin zu Partnern, Kunden und sogar Bürgern. Information Builders zeichnet sich durch sein einzigartiges Engagement für den Kundenerfolg aus. Tausende Unternehmen und Organisationen verlassen sich auf Information Builders als vertrauenswürdigen Partner. Information Builders wurde 1975 gegründet, hat seinen Hauptsitz in New York, verfügt über zahlreiche Niederlassungen weltweit und bleibt eines der größten, unabhängigen, in Privatbesitz befindlichen Unternehmen in der Softwarebranche.

Weitere Informationen unter http://www.informationbuilders.de, bei Twitter unter http://twitter.com/infobldrs DE, auf Facebook unter http://www.facebook.com/informationbuilders sowie bei LinkedIn unter https://www.linkedin.com/company/information-builders.