Breakfast Briefing: Datenqualität als Brücke zur erfolgreichen Datenverwaltung

Unzählige Studien haben uns gezeigt, wie viel Geld Unternehmen Jahr für Jahr aufgrund schlechter Datenqualität verlieren. Im Schnitt verdoppelt sich die Datenmenge, die eine Organisation verarbeitet, alle 14 Monate. Werden Datenqualitätsprobleme nicht behoben, können die Auswirkungen verheerend sein.

Besuchen Sie unser Breakfast Briefing am 22.03.2017 im Hotel Euler in Basel zum Thema "Datenqualität als Brücke zur erfolgreichen Datenverwaltung".

Sie erfahren:

  • welche Rolle Datenqualität als Teil eines allgemeinen Data-Governance-Programms spielt,
  • wie Sie zentral klare Regeln aufstellen, um schlechte Daten aus dem Unternehmenskreislauf zu eliminieren,
  • wie andere Unternehmen mit Datenqualität erfolgreich durchstarteten,
  • wo Sie bei dem Thema Datenqualität bzw. mit Ihrem Programm zur Stammdatenverwaltung ansetzen sollten und wie eine Data-Governance-Roadmap aussieht.

Die Plätze für diese kostenlose Veranstaltung sind begrenzt. Sichern Sie sich Ihren Platz und registrieren Sie sich noch heute über unser Registrierungsformular.

Zukünftige Breakfast Briefings:

  • 11.05.2017 im Restaurant Au Premier, Zürich - How do you deal with R?
    R Stat Modelle

 

08:00 – 08:20 Registration
08:20 – 08.30 Welcome & Einleitung
08.30 – 09.00 Die Bedeutung von Datenqualität mit den heutigen Anforderungen an Daten und Prozessen 
09:00 – 09:30 Real World Use Cases Datenqualität
09:30 – 10:00 Data-Governance Best Practices in Organisationen
10:00 – 10:15 Q & A und Zusammenfassung

Das Frühstück ist offeriert.

Giuseppe Scattarreggia
CTO, Information Builders (Schweiz) AG
Herbert Stauffer
Geschäftsführer, BARC Schweiz GmbH